Allgemein

Spione, Mord und Minirock

Eine spannende Zeitreise in die 1960er-Jahre gab es am 9. Oktober 2019 mit Sabina Naber in der Stadtbücherei. Die renommierte Krimiautorin präsentierte im Rahmen der Aktion “Österreich liest” vor vollem Haus ihr neuestes Werk “Eine Melange für den Schah”, dessen Schauplatz Wien im Jahre 1965 ist. Musikalisch untermalt wurde die Lesung mit den Hits der damaligen Zeit!

Ein großes Dankeschön an Sabina Naber für den gelungenen Abend und an den Verein “Platz für Kunst” für die großartige Unterstützung!

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Teilen | Share