Allgemein

Rückblick “Österreich liest” mit Jennifer Wind

Im Rahmen der Aktion „Österreich liest“  sorgte in diesem Jahr die Triestingtaler Autorin Jennifer B. Wind für mörderische und schwarzhumorige Krimihetz in der Stadtbücherei. Sie präsentierte neben Anekdoten aus ihrem Leben ausgewählte szenische Darstellungen aus ihren Werken und stellte neben ihrem schriftstellerischen auch ihr komödiantisches Talent unter Beweis.

Für Nervenkitzel im Publikum sorgte außerdem ein Ratekrimi, der von den ZuhörerInnen aufgelöst werden durfte. Die Gewinnerin erwartete ein umfangreiches Geschenkpaket mit Büchern und kulinarischen Delikatessen aus eigener Herstellung der Autorin.

Anschließend gab es die Möglichkeit, bei Wein und Brötchen mit Jennifer Wind zu plaudern. Das Buffet wurde zur Verfügung gestellt und betreut vom Verein “Platz für Kunst”. Vielen Dank für die Unterstützung!

Ein rundum gelungener Abend – und auf jeden Fall eine Mordsgaudi!

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Teilen | Share